Alpen Lodge

Menü

Verfügbarkeiten suchen

-5%Rabatt

Das schöne Zermatt - vom Bauerndorf zur Top Destination

Am Ende des Mattertals liegt das Dorf Zermatt, umgeben von 38 Viertausender. Von seinem ursprünglichen Namen „Prato Borni“ („die Wiese im Quellgebiet“) sind die Wiesen (die Matten) geblieben. Vor nicht allzu langer Zeit war Zermatt noch ein verschlafenes Bergdorf, ohne viel Kontakt zu Aussenwelt – obgleich der Theodulpass schon mindestens seit 100 v.Chr. als Handelsweg und Verbindung zwischen Italien und den Gebieten nördlich der Alpen genutzt wird. 1839 wurde die erste Herberge mit drei Betten in Zermatt eröffnet. Inzwischen besuchen Gäste aus aller Welt das Matterhorndorf.

Zermatt ist autofrei. Ab Täsch ist Zermatt nur noch mit dem Zug oder einem Taxi erreichbar. Mehr Informationen zur Anreise erhalten Sie HIER.

  • Zermatt
  • Zermatt7

Durchs ganze Jahr erwarten Sie viele verschiedene Aktivitäten:
Im Winter: Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhlaufen, Tourenskifahren und Schlittenfahren.
Im Sommer: Bergsteigen, Klettern, Wandern, Paragliden, Biken (Downhillstrecke für jedermann ab Sommer 2016) und Golfen.

  • ZerTour Bike Sonne